Schriftkunstwerke kaufen oder selber schreiben

Shodo ist facettenreich und es gibt viele Gründe sich dafür zu interessieren. Die chinesische Schrift bietet einen aufschlussreichen Einstieg in die ostasiatische Kultur und Denkweise. Die Schriftzeichen faszinieren durch ihre eigene Ästhetik, selbst wenn man ihre Bedeutung nicht kennt. Nicht zuletzt ist das Schreiben mit Pinsel und Tusche jedoch eine meditative Übung, die uns zur Ruhe bringt, unseren Blick für das Detail schärft, sowie Konzentrationskraft und Feinmotorik trainiert.

 

Sind sie an der ostasiatischen Schriftkunst interessiert, oder möchten Sie selbst einmal zum Pinsel greifen?

Dann engagieren Sie mich für einen Workshop in Ihrer Institution, z.B. als Firmenevent, oder gönnen Sie sich (oder einem lieben Menschen) als Geschenk Privatstunden.

Aussagen von Shodo-SchülerInnen:

"Die Konzentration, den Pinsel nach bestem Können zu führen, lässt alles Andere vergessen; es ist für mich wie eine Meditation." (Regina F.) ...mehr

"... man merkt sehr schnell, dass Marco eine Passion und auch grosses Wissen darüber verfügt, was er lehrt." (Khamsavan W.) ...mehr

Bei einem Workshop lernen Sie die Grundlagen der chinesischen Schrift, ihre Geschichte und die Entstehung der fünf Schriftstile kennen. Sie erfahren das wesentlichste über "die vier Schätze des Studierzimmers" (Tusche, Reibstein, Pinsel und Papier) und können unter Anleitung selber einmal zum Pinsel greifen.

 

Um die Schriftkunst wirklich zu erlernen braucht es viele Jahre ausdauernder Übung. Es ist jedoch auch möglich individuelle und kurzfristigere Lernziele ins Auge zu fassen oder sich erst einmal ein paar "Schnupperstunden" zu gönnen.

Hier finden Sie ein paar Beispiele von meinen Werken.


Preise für Auftragsarbeiten:

Die Preise für ein Schriftkunstwerk beginnen bei ca. 150.- und sind abhängig von Schriftstil. Zeichenanzahl und Grösse.

Bei Arbeiten auf dünnem chinesischen oder japanischen Papier muss zur Stabilisierung ein zweites Papier vollflächig auf die Rückseite geklebt werden (ura uchi genannt). Erst danach kann das Bild gerahmt oder auf Holz aufgezogen werden. Diese Arbeiten führe ich im Stundenaufwand à 60.- aus.


Preise für Unterrichtsstunden:

 

Schnupperkurs:

Möchten Sie einen ersten Einblick in die chinesisch-japanische Schriftkunst erhalten, dann gönnen Sie sich den Schnupperkurs. (Den Kurs kann man natürlich auch jemandem schenken.)

4 Stunden (volle Stunden à 60 Min.) für 150 Franken.

Privatunterricht:

Einzelperson CHF. 50.-/Std.*

Gruppenunterricht:

2 Personen je CHF. 35.-/Std.*

3 Personen je CHF. 25.-/Std.*

4 Personen je CHF. 20.-/Std.*


Jahresabonnement für Privatstunden:

Maximal 40 Stunden innerhalb eines Jahres für 1'500 Franken.

 

(* diese Preise gelten nur bei Unterricht in der Kaikatsuan in Bern. Auswärts steigt der Preis abhängig von Anreiseaufwand und Gruppengrösse.)


Preise für Vorträge und Workshops:

Je nach Aufwand und Dauer ab CHF. 300.- pro Anlass, zuzüglich Spesen.

Bei ungewöhnlichem Materialaufwand und Vorbereitungsarbeiten aufgrund von speziellen Kundenwünschen, werden diese zusätzlich in Rechnung gestellt. Bei gewöhnlichen Workshops Demonstrationen und Vorträgen ist das Material inbegriffen.